Herzlich willkommen beim Stiftungs- Alten- und Pflegeheim

Ihre gemeinnützige Gesellschaft rund um Pflege in Bad Neustadt an der Saale.

Wir informieren rund um unsere Einrichtung und die Aktivitäten bei uns. Wenn Sie Fragen haben, können Sie uns gern per Telefon oder schriftlich kontaktieren.


Musik schenkt Freude

Alleinunterhalter "Herbert" brachte erneut kulturelle Abwechslung in die Stiftung. Mit seinerLivemusik (Keyboard und Gesang) kam von Anfang an Stimmung in den Garten.
Oldies aus den 50er und 60erJahren zauberten nicht nur ein Lächeln in das Gesicht der Bewohner, es wurde mitgesungen und geschunkelt, manche wagten sogar ein Tänzchen.
Der unbeschwerte Nachmittag lies sogar die geltenden Hygieneregeln, Mundschutz und Abstand vergessen.

Serenade am Nachmittag

Winfried Biber folgte der Einladung in die Stiftung zu einem musikalischen Nachmittag. Da er kein Unbekannter mehr ist, freuten sich die Bewohner sehr auf das Spiel mit dem Akkordeon. Sommerliche Temperaturen optimierten den Besuch im Garten. In lockerer Folge begeisterte Winfried Biber mit Schlagern aus früheren Zeiten. Wer wollte sang einfach mit. Trotz der bestehenden Auflagen wie Hygieneregeln, Abstand und Schutzmaske war die Veranstaltung ein voller Erfolg.

Oldi-Parade

Rainer Zinn & Friend besuchten die Einrichtung und brachten allerlei musikalische Ohrwürmer mit. Unter freiem Himmel, unter geltenden Hygieneregeln, Abstandhaltung und Mundschutz, zogen sie alle Register aus ihrem Repertoire. Die Bewohner freuten sich über alte Schlager, Gassenhauer und dem"Kreuzberglied". Geselligkeit ist wichtig für die Menschen, mit Musik kommt die Erinnerung.

Sommerfest in der Einrichtung

IMG 7841Trotz anfänglichem Regenwetter, konnte die Vorfeude auf das Sommerfest nicht getrübt werden. Der Gottesdienst wurde in der hauseigenen Kapelle mit dem notwendigen abstand und Mundschutz gefeiert, Pfarrer Senzel überraschte hierzu mit seiner "Quetsche". Zum gemeinsamen Mittagessen lud Lothar Vorndran, der Meisterkoch in der Einrichtung ein, mit Leckereien vom Grill zeigte er sein Können. Dann kam endlich die Sonne und das Fest konnte im Garten weiter gefeiert werden. Unter dem Motto "Jahrmarkt" gab es allerlei Stände wie das "Angelspiel, Blechdosen werden oder das Glücksrad", zahlreiche Gewinne lockten die Bewohner heran. Bunte Luftballons zogen gen Himmel mit einer Botschaft aus der Stiftung, vielleicht schreibt jemand zurück? Der Publikumsmagnet war die "Wahrsagerin" (GF Mathias Wagner), sie las die Zukunft aus den Händen der Bewohner. Gewürzt mit einer großen Portion Humor ist die Zukunftsprognose mehr als rosig. Musikalisch trumpfte "Herbert" auf und konnte an diesem Nachmittag nicht nur weibliche Fans verbuchen. Das Resümee war eindeutig, trotz Abstad, Hyhieneregeln und Mundschutz ein tolles Fest für Bewohner und Mitarbeiter in einer familiären Atmosphäre.


Skype Whatsapp

Skype Whatsapp

Skype Whatsapp

Skype Whatsapp

Skype Whatsapp

Skype Whatsapp