• Start

Oktoberfest 2014

Beim alljährlichen Oktoberfest in der Stiftung spielte die Gruppe "STIMMICH" schon am Nachmittag, zu Kaffee und Kuchen, beste Unterhaltungsmusik welche die Senioren zum Schunkeln, Singen und Tanzen einlud. Frau Gabi Gröschel, von der Rhöner Volkstanzgruppe, unterhielt die Senioren zwischendurch mit echten Fränkischen- Rhöner Mundart- Gedichten von Josef Kuhn, Paul Warmuth und Albert Handwerker. Am Abend gab es zünftige Schmankerl und dazu natürlich Festbier. Besonderen Dank gilt den Mitgliedern des Fördervereins sowie den VR-Azubis für die tatkräftige Unterstützung der Sozialbetreuung des Hauses.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Erntedankfest in der Stiftung

IMG 2137Am 06.Oktober feierte Pfarrer Senzel in der hauseigenen Kapelle im Stiftungs- Alten- und Pflegeheim Erntedank, dem zahlreiche Bewohner, Angehörige und Gäste beiwohnten. Das Erntedankfest ist im Christentum ein Fest nach der Ernte im Herbst, bei dem die Gläubigen Gott für die Gaben der Ernte danken. Bei der Feier werden Feldfrüchte, Getreide und Obst dekorativ aufgestellt.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Erzählcafe mit Kaffeenachmittag

Die Sozialbetreuung lud heute alle Bewohnerinnen und Bewohner ins Freie. Das milde Herbstwetter lockte die Senioren in den Garten um bei Kaffee und Kuchen die Wärme der Sonne und die Gerüche der Blumen zu genießen. Hierbei ergab sich durch die Unterhaltungen mit den Bewohnern ein Erzählcafe der besonderen Art.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Salzgeschichten

salzer beschichtenDer Umgang mit Sprache und Schrift ist seit Urzeiten eine Kulturtechnik, die Menschen hilft, sich auszudrücken und in Kontakt miteinander zu treten. Die Sozialbetreuung bot als weiteres kulturelles Angebot den Bewohnern eine Vorleserunde mit Christel Heid. Als Märchenerzählerin war sie schon mehrmals zu Gast in der Einrichtung, diesmal erzählte sie der Zuhörerschaft Salzgeschichten.

 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Ausflug in eine nostalgische Welt

Das saarländische Marionettentheater begeisterte erneut Alt und Jung. Geschäftsführer Mathias Wagner lud zu dieser Veranstaltung gemeinsam mit der Sozialbetreuung nicht nur die Bewohner, sondern auch die umliegenden Kindergärten Bad Neustadt ein. Das grimmsche Märchen „der Froschkönig" verzauberte die anwesenden Gäste. Die Kinder wurden ganz bewusst in das Spiel der Marionetten miteinbezogen, um ihre Phantasie anzuregen und wurden dadurch selbst Teil der Handlung.

 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

25 jähriges Jubiläum - herzlichen Glückwunsch Elke Mehler

IMG 0283Voller Stolz nahm Elke Mehler die Glückwünsche von Geschäftsleitung Mathias Wagner, Pflegedienstleistung Ute Hofmann und den Vorsitzenden des Betriebsrates Ralf Baderschneider entgegen. Inspiriert durch eine Freundin, die in der Altenpflege tätig war, belegte sie Anfang 1989 einen Schwesterhelferkurs. Das Praktikum führte sie in die "Villsche".

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Stadtrundfahrt

Eine Busfahrt, die ist lustig, eine Busfahrt die ist schön..., unter diesem Motto fuhren einige Bewohner des Stiftungs- Alten- und Pflegeheimes mit der Nessi Linie 1. Die Reisenden zeigten sich überrascht, wie sehr sich Bad Neustadt in den letzten Jahren verändert hat. Besonders der Stadtteil Gartenstadt zog die Aufmerksamkeit auf sich, da einige der Mitfahrer in dieser Gegend aufgewachsen sind. In der Bäckerei Schmidt, gelegen im Industriegebiet, stäkten sich die Senioren bei Kaffee und Kuchen. Mitglieder des Fördervereins und die Azubis der VR-Bank begleiteten mit großer Freude die Bewohner beim abenteuerlichen Ausflug. Alle waren sich einig, demnächst wieder mit Nessi on Tour.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Unsere neuen Auszubildenden 2014

IMG 0295Altenpfleger/innen betreuen und pflegen hilfsbedürftige ältere Menschen. Sie un-terstützen diese bei der Alltagsbewältigung, beraten sie, motivieren sie zu sinnvoller Beschäftigung und Freizeitgestaltung und nehmen pflegerisch-medizinische Auf-gaben wahr. Ein Berufsschwerpunkt ist die Tätigkeit in Altenwohn- und -pflegeheimen, bei Kurz-zeitpflegeeinrichtungen mit pflegerischer Betreuung und bei ambulanten Altenpflege- und Altenbetreuungsdiensten.

 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Anerkennung der Sportgruppe

Als Anerkennung wurde die Sportgruppe des Stiftungs- Alten- und Pflegeheimes Bad Neustadt zu einem Kaffeekränzchen auf dem Marktplatz eingeladen. Die Damen und Herren, welche sich regelmäßig 2 x wöchentlich zur Sturzprävention in der Einrichtung treffen und unter der Leitung von Fr. Müller mittels Gewichten, Muskulatur, Standfestigkeit, Koordination und Gleichgewicht trainieren, haben große Freude daran. Die Sturzprävention wird seit ca. 3 Jahren in der Einrichtung angeboten und findet großen Anklang.

Drucken E-Mail

foerderverein logo

Wir sind zertifiziert

zertifizierung

Attraktiver Arbeitgeber

Attraktiver Arbeitgeber

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok