Home

Abschied Pfarrer Senzel

"Was im Herzen liebevolle Erinnerungen hinterlässt und unsere Seele berührt, kann weder vergessen werden, noch verloren gehen." Mit diesen Worten wurde Pfarrer Senzel von Geschäftsführer Mathias Wagner verabschiedet. In Bad Neustadt ist er als Pfarrvikar, als Helfer von Pfarrer Andreas Krefft, schwerpunktmäßig in den Seniorenheimen und in der Rhön-Kreisklinik tätig gewesen. Aus gesundheitlichen Gründen zieht es ihn nach Dürrbachau und wird dort mit seiner neuen Gemeinde Advent feiern.
In der Stiftung ist er sehr beliebt und getreu seinem Motto: „Ich bin kein gestresster Priester, ich habe Zeit für die Menschen“, hat er zahlreiche Anhänger unter den Bewohnern.
Nach der kleinen Abschiedsfeier gab es eine Rosenkranzandacht, untermalt mit meditativer Zittermusik von Erika Fischediek.

  • Aufrufe: 339