Schola Herrschfeld besucht die Stiftung

Die Gotteslob Schola aus Herrschfeld besuchte die Einrichtung, um gemeinsam mit den Bewohnern zu singen. Unter der Leitung von Eva-Maria Seifert wurden bekannte und neue Gotteslob Lieder vorgetragen. Die neuen geistlichen Lieder bewirkten für jung und alt neue Impulse für das Verständnis des Evangeliums und stellten damit eine gute Ergänzung zu den alten traditionellen Kirchenliedern dar. Den zuhörenden und teilweise mitsingenden Bewohnern wurde eine besinnliche Stunde gewährt, die durchaus große Emotionen hervorrief.

  • Gelesen: 425

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.