• Start

Viel Lob für den Förderverein Villsche Stiftung - Erneut 5.500 Euro für das Pflegeheim

Von links: Heimleiter Mathias Wagner, Beisitzer Johann Brandt, 2. Vorsitzende Jana Fuchs, Beisitzerin Ingrid Poiger und Vorsitzende Gitta Biedermann. Foto: Sigrid BrunnerKein Sahnehäubchen, sondern eine ganze Torte

Von Sigrid Brunner

Bad Neustadt Erneut konnte der Förderverein des Stiftungs- Alten- und Pflegeheims eine beeindruckende Leistungsbilanz vorweisen. Vorsitzende Gitta Biedermann listete im Rahmen der Jahreshauptversammlung eine Palette von Veranstaltungen, Projekten und finanziellen Unterstützungen des Hauses und seiner Bewohner auf, der nicht nur Heimleiter Mathias Wagner, 2. Bürgermeisterin Rita Rösch und Dekan Dr. Andreas Krefft Respekt zollten.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Besuch vom Tanzkreis Oberelsbach

Zum zweitenmal besuchte uns der Tanzkreis Oberelsbach.Tanzen pflegt gesellschaftlichen Kontakt. Ein willkommener Termin, um alte Bekannte wieder zu treffen. „Ein Leben ohne Tanzen ist möglich, aber sinnlos“. Der Tanzkreis Oberlsbach ist eine Gruppe von 20 Frauen, alle Tanzbegeisterte, die Ihre Kenntnisse vertiefen möchten und einfach Spaß am Tanzen haben.

 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

"Hermine Herzlich" zu Besuch im Stiftungs- Alten- und Pflegeheim

Wer krank oder pflegebedürftig ist leidet. Um dieses Leid etwas zu mildern und wieder positive Gedanken aufkommen zu lassen, gibt es Clownvisiten in Pflegeheimen. Bei ihren Besuchen begeistern sie die Menschen mit Musik, Poesie, Witz und Spiel. Bettina Rathgeber als „Frau Hermine Herzlich“ besuchte zum erstenmal die Stiftung und überraschte die Bewohner mit ihrer ansteckenden Fröhlichkeit.

 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Alter in Würde. Herr, dir in die Hände.

Es ist seit einigen Jahren guter Brauch, dass in der Woche des Lebens die beiden Kirchen zur ökumenischen Kindersegnung auf den Marktplatz einladen. Doch nicht nur die Kinder der kirchlichen und kommunalen Kindergärten rund um Bad Neustadt waren mit ihren Eltern und Großeltern eingeladen, es wurde vielmehr ein Familienfest, ein Fest der Generationen und des Lebens, durch die Anwesenheit der Bewohner des Stiftungs- Alten- und Pflegeheimes und des BRK-Altenheimes.

 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

25 Jahre in der Pflege

25 DienstjahreFrau Elfi Schmitt aus Frickenhausen wurde für ihr 25 jähriges Dienstjubiläum, im Bereich der Pflege, des Stiftungs- Alten und Pflegeheim Bad Neustadt von Geschäftsführer Herrn Wagner, Pflegedienstleitung Fr. Hofmann sowie Betriebsratsvorsitzende Fr. Müller beglückwünscht. Zu diesem Anlass überreichte Herr Wagner einen Präsentkorb und Blumenstrauß an Fr. Schmitt und bedankte sich recht herzlich im Namen aller für die jahrelange und vertrauensvolle Zusammenarbeit. 

 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Rhönerisches und Fränkisches...

Einen kurzweiligen und humorvollen Donnerstag Nachmittag hatten die Bewohner, Angehörige und Besucher des Stiftungs- Alten und Pflegeheim Bad Neustadt. Die Sozialbetreuung der Stiftung lud für diesen Nachmittag Frau Gabi Gröschel/ Mühlbach ein. In Rhöner Tracht las Frau Gröschel "Rhönerisches und Fränkisches" in Mundart.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Musik- und Gesangsverein aus Unsleben

Der Musik- und Gesangsverein aus Unsleben, unter der Leitung der Dirigentin Frau Martina Koch-Voll, präsentierte am vergangenen Samstag, 12.3., den Bewohnern des Stiftungs- Alten- und Pflegeheimes ein abwechslungsreiches Programm. Durch dieses führte Frau Beatrix Statt.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Amerika und Syrien zu Besuch

Einen besonderen Nachmittag erlebten einige Bewohner in der Einrichtung. "Grenzenlos" könnte man ihn bezeichnen, denn die eingeladenen Gäste kamen von weit her. Janie und Raimund Barner, wohnhaft in Michigan USA, brachten zwei junge Männer aus Damaskus, Syrien mit. Der Besuch war ungemein integrativ.

 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

30 Jahre im Dienst der Stiftung

filbigFrau Angelika Filbig wurde am 8. Februar 2016 für ihr 30 jähriges Dienstjubiläum, im Bereich der Pflege im Stiftungs- Alten- und Pflegeheim, von Geschäftsführer Herrn Wagner, Pflegedienstleitung Frau Ute Hofmann und Betriebsratsvorsitzende Frau Heike Müller gratuliert. Zu diesem besonderen Anlass überreichte Hr. Wagner einen Präsentkorb und bedankte sich für ihren grenzenlosen und unermüdlichen Einsatz in der Stiftung. 

 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Weitere Beiträge...

foerderverein logo

Wir sind zertifiziert

zertifizierung

Attraktiver Arbeitgeber

 

 

Attraktiver Arbeitgeber