• Start

25 jähriges Jubiläum - herzlichen Glückwunsch Elke Mehler

IMG 0283Voller Stolz nahm Elke Mehler die Glückwünsche von Geschäftsleitung Mathias Wagner, Pflegedienstleistung Ute Hofmann und den Vorsitzenden des Betriebsrates Ralf Baderschneider entgegen. Inspiriert durch eine Freundin, die in der Altenpflege tätig war, belegte sie Anfang 1989 einen Schwesterhelferkurs. Das Praktikum führte sie in die "Villsche".

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Stadtrundfahrt

Eine Busfahrt, die ist lustig, eine Busfahrt die ist schön..., unter diesem Motto fuhren einige Bewohner des Stiftungs- Alten- und Pflegeheimes mit der Nessi Linie 1. Die Reisenden zeigten sich überrascht, wie sehr sich Bad Neustadt in den letzten Jahren verändert hat. Besonders der Stadtteil Gartenstadt zog die Aufmerksamkeit auf sich, da einige der Mitfahrer in dieser Gegend aufgewachsen sind. In der Bäckerei Schmidt, gelegen im Industriegebiet, stäkten sich die Senioren bei Kaffee und Kuchen. Mitglieder des Fördervereins und die Azubis der VR-Bank begleiteten mit großer Freude die Bewohner beim abenteuerlichen Ausflug. Alle waren sich einig, demnächst wieder mit Nessi on Tour.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Unsere neuen Auszubildenden 2014

IMG 0295Altenpfleger/innen betreuen und pflegen hilfsbedürftige ältere Menschen. Sie un-terstützen diese bei der Alltagsbewältigung, beraten sie, motivieren sie zu sinnvoller Beschäftigung und Freizeitgestaltung und nehmen pflegerisch-medizinische Auf-gaben wahr. Ein Berufsschwerpunkt ist die Tätigkeit in Altenwohn- und -pflegeheimen, bei Kurz-zeitpflegeeinrichtungen mit pflegerischer Betreuung und bei ambulanten Altenpflege- und Altenbetreuungsdiensten.

 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Anerkennung der Sportgruppe

Als Anerkennung wurde die Sportgruppe des Stiftungs- Alten- und Pflegeheimes Bad Neustadt zu einem Kaffeekränzchen auf dem Marktplatz eingeladen. Die Damen und Herren, welche sich regelmäßig 2 x wöchentlich zur Sturzprävention in der Einrichtung treffen und unter der Leitung von Fr. Müller mittels Gewichten, Muskulatur, Standfestigkeit, Koordination und Gleichgewicht trainieren, haben große Freude daran. Die Sturzprävention wird seit ca. 3 Jahren in der Einrichtung angeboten und findet großen Anklang.

Drucken E-Mail

Ausflug zur „Schmiede“

Wie in jedem Jahr lud der Förderverein des Stiftungs- Alten- und Pflegeheim Bad Neustadt die Senioren der Einrichtung in den Biergarten der „Schmiede" ein. Die Einladung nahmen die Senioren gerne an, da die Schmiede auch unmittelbar in der Nachbarschaft liegt und gut zu Fuß zu erreichen ist. Bei Kaffee und Kuchen und schönem Wetter spielte Herr Fick aus Unsleben auf seinem Akkordeon für die Senioren bekannte Lieder welche zum Mitsingen anregten.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Ferienprogramm im Stiftungs-Alten und Pflegeheim

Prall gefüllt war das Programm für Ferienkinder, dass die Sozialbetreuung auf die Beine stellte. Im Vorfeld überlegten Bewohner der Einrichtung gemeinsam mit den Mitarbeitern des Sozialdienstes, was Kindern im Altenheim Spaß machen könne. Nach reichlicher Überlegung lenkte man den Schwerpunkt auf das „Spiel".

 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Angebote rund um „Haus und Hof“

In unserer stationären Pflegeeinrichtung benötigen die Menschen, die hier leben, ein an ihren Lebensbezügen angepasstes soziales und räumliches Milieu, um eine Kontinuität ihres Lebens zu erfahren. Häusliche Tätigkeiten wie Kochen, Backen, Mahlzeiten vorbereiten und das gemeinsame Essen sind zentrale und struktuierende Fixpunkte im Alltag.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Ausflug mit dem Förderverein

Bewohner des Stiftungs-Alten und Pflegeheimes wurden gemeinsam von der Sozialbetreuung und dem Förderverein zu einem kulturellen Ausflug mitten im Herzen der Stadt eingeladen. Gitta Biedermann führte die Gruppe zu den berühmten Standorten wie Edith Stein Statue und der Karmelitenklosterkirche, um diese den Senioren näher zu bringen.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Erfolgreiches Examen

mai veronikaVeronika Mai wurde vom Geschäftsführer Mathias Wagner, symbolisch mit einem Präsent, zum bestandenen Examen gratuliert. Ihr Fleiß und ihre Beständigkeit kürt nun die Note 1,66. Stolz zeigten sich auch Pflegedienstleitung Ute Hofmann, Wohnbereichsleitung Carmen Kanitz und Mentorin Naemi Risch über ihren Schützling.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Weitere Beiträge...

foerderverein logo

Wir sind zertifiziert

zertifizierung

Attraktiver Arbeitgeber

Attraktiver Arbeitgeber

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok