Fronleichnam

Fronleichnam ist bekannt für seine prächtigen Prozessionen, die seit der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts in Deutschland stattfinden. Gefeiert wird Fronleichnam immer 60 Tage nach Ostersonntag, je nachdem wie Ostern fällt. Nach dem Gottesdienst in der katholischen Kirche bricht die Gemeinde an dem Feiertag zu einer Prozession auf, die durch die Straßen der Heimatstadt führt.

Die Prozession wird von kirchlichen Gesängen begleitet und hält an bestimmten Stationen. Im dritten Jahr in Folge ist die vierte Station am Stiftungs- Alten- und Pflegheim. Mitglieder des Fördervereins legten liebevoll einen Blumenteppich und schmückten die unmittelbare Umgebung. Die Sozialbetreuung ermöglichte den Bewohnern an dieser Tradition teilzunehmen, diese konnten das Hochfest vor der Haustüre andächtig miterleben.

 

Drucken E-Mail

foerderverein logo

Wir sind zertifiziert

zertifizierung

Attraktiver Arbeitgeber

Attraktiver Arbeitgeber