• Start

Ferienfieber in der Stiftung

Auszeit vom Alltag, genau richtig in der Stiftung. Kinder zwischen 5 und 10 Jahren besuchten im Rahmen des Ferienprogrammes Bad Neustadt, das Stiftungs- Alten- und Pflegeheim. Ein gemeinsamer Spielenachmittag stand auf der Einladung, Kinderpower im Garten trifft es besser. Aus dem Fundus einer großen Spielekiste konnte man sich nach Herzenslust bedienen. Ideenreich wurde damit experementiert, ausprobiert, neue Spielregeln geschaffen. Den Bewohnern gefiels, applaudierten bei geglückten Vorführungen, spornten an bei Wettkämpfen. Gekommen um zu bleiben; mit einem Eis fiel der Abschied dann leichter.

Drucken E-Mail

Tanztee mit alten Schlagern

Alte Schlager zünftig aufgespielt. Herr Heuring besuchte die Einrichtung und präsentierte mit seinem Akkordeon alte Gassenhauer, Schlager und Evergreens. Den Bewohnern gefiel dies sehr gut, sangen begeistert mit oder wippten im Rhythmus. Aufgrund der sommerlichen Temperaturen wurde nur mäßig getanzt, was aber dem temperamentvollem Nachmittag keinen Abbruch tat. Bald wird man sich wiedersehen, die Vorfreude groß.

Drucken E-Mail

Besuch im Landgasthaus

Ausflüge machen Freude - und Freude ist die beste Medizin. Ausflüge erfüllen einen Bildungsauftrag und bieten den Bewohnern Abwechslung vom Alltag und Anregungen in Gesellschaft. Sie sind immer etwas Besonderes. Der Besuch im Landgasthaus bot daher den Bewohnern bei Kaffee und Kuchen anderes kennen zu lernen, neue Impulse zu erhalten. Dank der ehrenamtlichen Mitarbeit des Fördervereins konnten viele Bewohner mit Rollstuhl daran teilnehmen. Nach der Rückkehr wurden die Eindrücke ausgetauscht, Reiselust eben nicht nur ein Privileg der Jugend.

Drucken E-Mail

"Danza Venezia"

Zur Freude der Bewohner, kam die Truppe Danza Venezia in die Einrichtung. Sie ist Bestandteil des Vitaly Circle, ein Fitnesscenter, speziell für Frauen ausgerichtet. Ihrem Logo "schön in jeder Bewegung" wurden sie gerecht mit ihren ausdruckstarkenTänzen in tollen Köstümen. Line-Dance a la Venezia, einfache Choreographien in Formationen zu Musik von Rondo Veneziano, verzauberte alle Anwesenden. Nur nach einer Zugabe durften die Frauen ihre Darbietung beenden, die ehrenamtlich den Nachmittag gestalteten.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Sommerfest in der Einrichtung

Feierlicher hätte ein Fest nicht beginnen können. Ein ungewöhnlicher Gottesdienst unter freiem Himmel bereicherte nicht nur die Bewohner der Stiftung, auch Angehörige, Freunde und Besucher nahmen Anteil am würdigen Beginn des Sommerfestes. Danke dem Sängerkranz Bad Neustadt wie auch dem Blasensemble. Die Küchencrew punktete zum Mittagessen mit Leckereien vom Grill. Auch das Nachmittagsprogramm konnte sich sehen lassen. Hermine Herzlich mischte sich unter das feiernde Volk, als auch Frau Wirsing mit ihren Künsten an Luftballons. Es wurde getanzt bei Musik aus längst vergangenen Tagen, rhythmisch unterlegt von Sven Vogel, der als Alleinunterhalter für musikalische Höhepunkte sorgte. Die Bewohner fühlten sich pudelwohl, der aufbrandende Applaus galt dem GF Mathias Wagner, der sich bei seiner Dankesrede völlig ausser acht lies.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Abschied der Kinder des KIGA´s St. Konrad

Die Tigertreffkinder aus dem Kindergarten St. Konrad konnten ein Jahr lang in der Einrichtung mit den Bewohnern den Alltag im Alten und Pflegeheim begleiten. Gemeinsame Aktionen schufen mehr als ein generationsübergreifendes Projekt. Im Resümee der zukünftigen Schulkinder standen das Bauen der Vogelscheuchen im Vordergrund, sowie das Zubereiten und Genießen von Obstsalat für alle. Jung und Alt profitierten voneinander, anfängliche Barrieren wurden in Kürze abgebaut, der Spaßfaktor immens. "Manche Menschen machen die Welt besonders, indem sie einfach nur da sind".

Drucken E-Mail

Hörgenuss mit Eintracht Frohsinn

Musik verbindet, Musik baut Brücken. Was liegt also näher, als der Einladung des gemischten Chores "Frohsinn"zu folgen und einen gemütlichen musikalischen Nachmittag miteinander zu verbringen?Alte Volksweisen wurden gesungen, kaum einer, der dieTexte nicht kannte. Untermalt wurde die fröhliche Veranstaltung mit sommerlichen Gedichten. Die Sängergemeinschaft gibt es seit mehr als 60 Jahren, zu hören auch in der Kirche St. Konrad. Die Bewohner freuten sich sehr über die Jubilare und sangen zum Dank für sie "Auf Wiedersehen".

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Gemeinsames Eisessen mit Schülern der Wirtschaftsschule

Zum Abschluß des generationsübergreifenden Projektes "Altenarbeit" der Wirtschaftsschule ging es mit Bewohnern der Einrichtung zum gemeinsamen Eisessen am nahegelegenen Marktplatz. Dort gab es nochmals die Gelegenheit sich auszutauschen, die Seele beim Beobachten des Markttreibens baumeln zu lassen. Im neuen Schuljahr soll das Projekt weitergeführt werden, die Bewohner sind sehr gespannt auf die "Neuen". Spaß werden sie gewiss allesamt haben.

Drucken E-Mail

Chor Regenbogen

Am Samstag 30.06.2018, besuchte der Chor Regenbogen das Stiftungs- Alten und Pflegeheim in Bad Neustadt. Der Chor Regenbogen entstand aus dem Dachverband der Caritas, wo das "Projekt Integration" seit ca. 15 Jahren besteht. Die Sängerinnen aus Russland, Kasachstan und Weißrussland treffen sich zur Probe im benachbarten Edith-Stein-Haus in der Kellereigasse 12. Unter der Leitung von Frau Maria Kaparulin werden die Sängerinnen von Herrn Peter Herzen, Akkordeonspieler des Chores, unterstützt. Gekonnt ziehen sie das Publikum in ihren Bann, laden zum Mitsingen von deutschen sowie russischen Volksliedern ein. Ein kurzweiliger Nachmittag der viel zu schnell zu Ende ging.

Drucken E-Mail

Weitere Beiträge...

foerderverein logo

Wir sind zertifiziert

zertifizierung

Attraktiver Arbeitgeber

Attraktiver Arbeitgeber